Hotel Vajolet - Südtirol

Footer – Anfragebox on scroll

Anfrage Style: CleanStyle – [1]

Servicebar rechts Button Anfrage Anfrage

Angebote

Buchen

+39 0471 095348 info@hotel-vajolet.it

Urlaub in den Dolomiten

Ein Naturerlebnis der besonderen Art

Urlaub in den Dolomiten

Ein Naturerlebnis der besonderen Art

Urlaub in den Dolomiten

Ein Naturerlebnis der besonderen Art

Urlaub in den Dolomiten

Ein Naturerlebnis der besonderen Art

Urlaub in den Dolomiten

Ein Naturerlebnis der besonderen Art

Ihr Skihotel in den Dolomiten Hotel Vajolet in Tiers am Rosengarten

Möchten Sie im Skiurlaub in Südtirol bis zu acht Stunden Sonne am Tag genießen, während Sie gepflegte Pisten hinuntersausen? Dann sind Sie im Skigebiet Carezza gut aufgehoben. Vom Hotel Vajolet bringt Sie ein Shuttlebus in Windeseile in das nahe gelegene und sonnigste Skigebiet Südtirols zum Skifahren. Neben den wärmenden Sonnenstrahlen genießen Sie auch eine sagenhafte Aussicht auf die Berge des Latemarmassivs in den Dolomiten und das umfassende Angebot, das das Skigebiet am Karersee für Sie bereithält.

Die 44 Pistenkilometer sind gut verteilt auf leichte, mittelschwere und schwere Pisten, wobei die leichten Pisten überwiegen. So ist das Skigebiet Carezza gerade für Anfänger und Familien ideal. Die 16 hochmodernen Liftanlagen gewährleisten einen sicheren und reibungslosen Transport, und für absolute Schneesicherheit sorgen 200 Schneekanonen. Der Snowpark Carezza sowie die beiden Kinderländer und der Sagenparcours runden das Angebot ab.

skiurlaub-dolomiten

Skifahren und mehr im Skigebiet Carezza

snowpark-carezza

Skifahren macht großen Spaß, ist aber nicht die einzige Aktivität, die Sie im Skigebiet Carezza genießen können. Telemarker kommen genauso zum Zuge wie Snowboarder. Wer einen Gang zurückschalten möchte, kann auch eine Winterwanderung in den Skiferien machen. Langlauffans werden vom ausgedehnten Loipennetz begeistert sein, und wer Lust auf Winterspaß pur hat, besucht eine der Rodelbahnen. Diese sind übrigens auch nachts beleuchtet, sodass Sie die Gelegenheit nutzen und eine Rodelfahrt bei Mondschein machen sollten.

Die notwendige Ausrüstung erhalten Sie direkt vor Ort in einem der vielen Verleihe. Nach einem Tag im Schnee suchen Sie eine Hütte auf und stärken sich mit dampfenden Suppen und deftigen Spezialitäten. Das Après-Ski Angebot ist vielfältig und lädt auch Sie dazu ein, echten Südtiroler Hüttenzauber zu erleben.

Skiferien im Skigebiet Carezza oder auf der Seiser Alm

skigebiet-carezza

Wintersportler, die sich auf Skireisen begeben, wird es freuen, dass Tiers in der Nähe eines weiteren Skigebiets liegt. Die Seiser Alm ist Europas größte Hochalm und beherbergt ein großes Skigebiet mit präparierten Pisten auf ganzen 175 km, 80 Bergbahnen, einen sehr beliebten Snowpark und hält viele Angebote für Kinder bereit, die Ihre Skiferien in Südtirol verbringen.

Das Skigebiet Gröden / Seiser Alm ist das größte Skigebiet innerhalb des Ski-Karussells Dolomiti Superski und bietet neben Skitagestouren auf eigenem Gebiet im Rahmen einer eintägigen Tour auch den Einstieg in die berühmte Sellaronda. Sie erreichen das Skigebiet Seiser Alm problemlos mit dem Auto oder mit einem Shuttlebus, den Sie in Tiers nehmen können.

Skitouren in den Dolomiten abseits des Pistentrubels

Die Dolomiten sind ein echtes Paradies für Skitourengeher. Die Ruhe der Bergwelt, der blütenweiße Schnee und spektakuläre Aussichten lassen sich vor allem abseits der frequentierten Pisten und Routen entdecken. Von Tiers führen Sie Touren zur Hanickerschwaige und Kölnerhütte, zur Berglerhütte und Grasleitenpasshütte.

skitouren-dolomiten

Unternehmen Sie eine geführte Skitour

Tourenski in Südtirol erfordert eine hochwertige Ausrüstung, eine gute Portion Erfahrung und die Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen. Unternehmen Sie deshalb Skitouren mit Begleitung durch die Dolomiten.

Das Alpinzentrum Rosengarten in Welschnofen und die Ski- und Bergführer Rosengarten Schlerngebiet bieten interessante Touren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an und sorgen für die richtige Ausrüstung. In Begleitung eines kompetenten Führers können Sie die Dolomiten und die Winterlandschaft sicher genießen!

Skitouren

Cima Scaliaret

Gehzeit: 3:30 Stunden

Höhenunterschied: 1000 m

Tourenverlauf

Diese geführte Tour dauert in etwa vier Stunden und bringt Sie zu einem der schönsten Gipfel im Vajolet-Tal. Der Aufstieg beträgt 1200 m und belohnt Sie mit einer wundervollen Aussicht.

Madonnascharte

Gehzeit: 4 Stunden

Höhenunterschied: 1000 m

Tourenverlauf

Ebenfalls ca. 4 Stunden beträgt der Aufstieg auf 1100 m über die enge Steilrinne über dem Karersee. Diese Tour ist anspruchsvoll und nur für erfahrene Skitourengeher zu empfehlen.

Cigoladepass

Gehzeit: 3 Stunden

Höhenunterschied: 1000 m

Tourenverlauf

Diese Tour führt Sie in ca. drei Stunden durch den herrlichen Pulverschnee an der Rosengarten-Wand 0. Der Aufstieg beträgt 1000 m und ist auch für Einsteiger geeignet.

Cima Larsec

Gehzeit: 4 Stunden

Höhenunterschied: 1200 m

Tourenverlauf

Auch die Tour Cima Larsec ist relativ leicht. Mit mittlerer Kondition und einem sicheren Parallelschwung können Sie sich auf den Weg ins Vaiolet-Tal machen und bewältigen in ca. vier Stunden den Aufstieg auf 1200 m.

Durchs große Valbontal

Gehzeit: 2:30 Stunden

Höhenunterschied: 800 m

Tourenverlauf

Bei dieser Tour steigen Sie vom Gradecciatal Richtung Grasleitenpass hoch. Von Spitzkehren nehmen Sie ein steiles Kar bis zum G’spreiztn Mandl und genießen die Abfahrt durch den Tiefschnee zum Rechten Leger.

Plattkofel

Gehzeit: 4 Stunden

Höhenunterschied: 1250 m

Tourenverlauf

Von der Saltner Schwaige auf der Seiser Alm nehmen Sie die Skipiste zur Williamshütte und weiter zur Zallingerhütte. Weiter geht es zum Fassa-Joch und zur Plattkofelhütte. Auf 2500 m Höhe beginnt der Steilhang des Plattkofels, den Sie über Mulden und Querungen bis zum Gipfelkreuz bezwingen. Die Abfahrt entspricht der Route des Aufstiegs.

Antermoiarunde mit Skiern

Gehzeit: 5-6 Stunden

Höhenunterschied: 1260 m

Tourenverlauf

Ebenfalls auf der Seiser Alm beginnt diese anspruchsvolle Skitour. Auf einer Strecke von 17 km überwinden Sie 1260 Höhenmeter und sollten auf jeden Fall fünf bis sechs Stunden einplanen. Vom Almgasthof Trler vorbei am Tierser Alpl und dem Molignonpass kommen Sie zum Grasleitental, dem Grasleitenpass und schließlich zum Antermoiapass. Von der Croda del Lago Scharte fahren Sie durch den Pulverschnee ins Durontal. Nach einem weiteren Aufstieg zur Cresta di Siusi fahren Sie erst auf einem kurzen Waldweg und gelangen zur Langlaufloipe, die Sie zurück zum Gasthof führt.

Neu ab 2018

Hier finden Sie bereits einen kleinen Vorgeschmack was Sie ab 2018 im Hotel Vajolet erwartet

You have Successfully Subscribed!

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

holidaycheck tripadvisor Facebook Youtube Twitter Google Plus holidaycheck tripadvisor Facebook Youtube Twitter Google Plus holidaycheck tripadvisor Facebook Youtube Twitter Google Plus

You have Successfully Subscribed!